Standort: oe1.ORF.at

vokal:theater

Samstag, 23. Februar 2013

Der Wiener Jeunesse Kammerchor und die IGNM hatten einen Kompositionswettbewerb für 16-Stimmiges Vokalensemble ausgeschrieben. Im RadioKulturhaus-Konzert wurden die Stücke zum ersten Mal aufgeführt.

Die international besetzte Jury hat acht spannende Kompositionen in den Sparten Nonsense, Vokal-Musiktheater und "geistliche Musik" (nicht-liturgisch) ausgewählt.

Mit den Stücken von Mirela Ivicevic, Samuel Gryllus, Dániel Péter Bíró, Benedikt Burghardt, Ming Wang, Brian Harman, Ansgar Beste und Jörg Ulrich Krah bot das inszenierte Konzert einen Überblick der parallel existierenden kompositorischen, konzeptuellen und ästhetischen Realitäten der Vokalensemble-Musik. Es sang der Wiener Jeunesse Chor unter der Leitung von Ajtony Csaba.

19.12.2012

Anzeige

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Wiener Jeunesse Chor und der IGNM.

Service

vokal:theater
Samstag, 23. Februar 2013
19:30 Uhr
Großer Sendesaal

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick Impressum/Offenlegung