Standort: oe1.ORF.at

Hautnah – Lyrik live im KlangTheater: Der Wettbewerb

Donnerstag, 14. März 2013

Ein weiterer Sieger des von Ö1 und RadioKulturhaus im Vorjahr ausgeschriebenen Lyrik-Wettbewerbs präsentierte sich dem Publikum: ONOPHON.

ONOPHON, bestehend aus Rainer Deutner und Werner Nowacek, überzeugten die Jury mit ihrer Word-Art "Schluckschutzhusten", die nicht nur mit Worten spielt, sondern auch mit oralen Äußerungen wie Einatmen und Husten, Schlucken und Würgen.

Mit dem Ziel zusammenzuführen, was zusammengehört, wurden Rainer Deutner und Werner Nowacek einst von gemeinsamen Freunden verkuppelt. Ergebnis dieser Verbindung ist nicht nur eine langjährige Freundschaft, sondern auch die seit 2001 bestehende Sprechkünstlerformation ONOPHON. In bester A-capella-Manier braucht das Wiener Duo nur ein einziges Musikinstrument für ihre Performance – die Stimme. Das Ergebnis: experimentierfreudige Kunst, in der Sprache einen ständigen Transformationsprozess erfährt, zerlegt und neu geordnet wird. Dabei setzen Deutner und Nowacek gleichermaßen auf Improvisation wie auf Komposition. Denn ONOPHON liebt es, mit Gegensätzen zu spielen, Grenzen und Übergänge zu erkunden.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Ö1.

28.01.2013

Service

Hautnah – Lyrik live im KlangTheater: Der Wettbewerb
Donnerstag, 14. März 2013
20:00 Uhr
KlangTheater

ONOPHON
Die Wettbewerbsbeiträge

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick Impressum/Offenlegung