Standort: oe1.ORF.at

ORF RadioKulturhaus-Newsletter

Nutzungsbedingungen

Der Benutzer dieses Dienstes erklärt sich durch das Drücken des Buttons "Abschicken" mit den folgenden Bestimmungen einverstanden:

  1. Mit der Bestellung des RadioKulturhaus-Newsletters durch Registrierung mittels der dafür bereitgestellten Formulare akzeptieren Sie die vorliegenden Nutzungsbedingungen.
  2. Der Erhalt des RadioKulturhaus-Newsletters ist kostenlos. Es besteht kein Anspruch auf Zusendung des RadioKulturhaus-Newsletters. Der ORF behält sich vor, die Zusendung des RadioKulturhaus-Newsletters jederzeit ohne Vorankündigung auszusetzen bzw. einzustellen. Sie können Ihr Abonnement des RadioKulturhaus-Newsletters jederzeit per E-Mail kündigen.
  3. Alle Rechte an den Inhalten des RadioKulturhaus-Newsletters verbleiben beim ORF. Eine Haftung bzw. Gewährleistung des ORF aus oder im Zusammenhang mit dem RadioKulturhaus-Newsletter ist, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen.
  4. Änderungen der Daten und insbesondere Ihrer E-Mail-Adresse sind unverzüglich über das dafür in radiokulturhaus.ORF.at bereit gestellte online-Formular bekanntzugeben.
  5. Änderungen dieser Nutzungsbedingungen werden Ihnen an die von Ihnen bekannt gegebene E-Mail-Adresse zugesendet. Sie gelten als genehmigt, wenn Sie diesen nicht binnen 30 Tagen widersprechen. Bei Widerspruch endet das Abonnement des Radiokulturhaus-Newsletters. Auf die Bedeutung der Unterlassung des Widerspruchs werden Sie in der Mitteilung über die Änderung der Nutzungsbedingungen gesondert hingewiesen werden.
  6. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend dem österreichischen Datenschutzgesetz in der jeweils geltenden Fassung bzw. einer von Ihnen allenfalls gesondert abgegebenen Zustimmungserklärung.
  7. Auf die vorliegenden Nutzungsbedingungen ist österreichisches materielles Recht anzuwenden. Sofern Sie nicht Konsument im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, wird als Gerichtsstand das zuständige Handelsgericht in 1030 Wien vereinbart. Sollten sich einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen als unwirksam oder nichtig erweisen oder eine Regelungslücke aufweisen, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. In diesem Fall gelten jene Vereinbarungen als getroffen, welche rechtswirksam sind und der ursprünglichen Zielsetzung am nächsten kommen.

01.10.2013

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick Impressum/Offenlegung