Standort: oe1.ORF.at

FM4 Auf Laut: „Wir hacken die Wirtschaft.“

Dienstag, 10. Februar 2015

Wie gründet man ein demokratisches Unternehmen? Uwe Lübbermann, Gründer von Premium-Cola, diskutierte mit Elisabeth Scharang.

Der Hamburger Uwe Lübbermann erzählte wie er ohne schriftliche Verträge Geschäfte macht, warum bei Premium jeder und jede gleich viel verdient und was der Unterschied zwischen einem Stake- und einem Sharholder ist. Die Idee des Unternehmens: Der Welt zeigen, dass Kapitalismus auch ohne Profitmaximierung und aggressives Marketing funktioniert.

Ein Internetkollektiv steuert nach dem Prinzip der Konsensdemokratie ein Unternehmen. Keine Mengenrabatte, feste Umsatzanteile in die Alkoholismus-Vorsorge (Premium verkauft auch ein Bio-Bier) und Transparenz für alle Kollektivist/innen – von den Kunden über die Speditionen zu den Gastronomiebetrieben. Klingt nach einer Schönwetteridee ohne wirtschaftlichen Erfolgsanspruch…

06.02.2015

Anzeige

Eine Veranstaltung von FM4.

Service

FM4 Auf Laut: „Wir hacken die Wirtschaft.“
Dienstag, 10. Februar 2015
21:00 Uhr
RadioCafe

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick Impressum/Offenlegung