Standort: oe1.ORF.at

Komponistenporträt: Sehyung Kim, Schallfeld Ensemble

Samstag, 25. März 2017, 20:00 Uhr

Werke des 1987 in Kasachstan geborenen Komponisten Sehyung (Sergej) Kim werden im Rahmen des Jeunesse-Zyklus "Fast Forward" präsentiert.

Metallene Percussion-Klänge, Holzbläser, die eine atmosphärische Wassermusik anstimmen und ein feuriges Klangspektrum, das ein oder mehrere Akkordeonisten wirkungsvoll in Szene setzen: In seinem Zyklus "Qi" erkundet der kasachische Komponist Sehyung Kim einen zentralen Aspekt der asiatischen Philosophie: "Qi" steht für den Atem, das Leben, das Wasser und vor allem Energie. Im Komponistenporträt entfacht Ausnahmekünstler Krassimir Sterev auf seinem Akkordeon die flirrenden Klänge von "Qi II" (Feuer).

Mit dabei ist auch das Grazer Schallfeld Ensemble. Seit 2013 holt sich der Komponist mit Faible für ein weites Klangspektrum kreative Impulse bei Beat Furrer in Graz. Das Porträtkonzert bietet auch drei Uraufführungen, u. a. einen Kompositionsauftrag von ORF und Jeunesse und ein Werk von Kims ehemaligem Lehrer, dem russischen Komponisten Dmitri Kourliandski.

Anzeige

Anzeige

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Ö1 und Jeunesse.

Service

Komponistenporträt: Sehyung Kim, Schallfeld Ensemble
Samstag, 25. März 2017
20:00 Uhr
Großer Sendesaal
Eintritt: EUR 27,–
Ermäßigungen: ORF RadioKulturhaus-Karte 50%, Ö1 Club 10%

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick Impressum/Offenlegung