Standort: oe1.ORF.at

Gitarrenfestival Wien: „Ohne Grenzen“

Freitag, 21. April 2017, 20:00 Uhr

Die Veranstalter des Gitarrenfestivals werden an diesem Abend die teilnehmenden Gitarristen im Radiokulturhaus präsentieren: Vier Gitarristen, vier Stile, vier Welten: Flamenco, World Music, Klassik und Jazz.

Programmänderung: Aus organisatorischen Gründen muss das Konzert von Jesus Guerrero leider abgesagt werden. Das Publikum hat die einmalige Gelegenheit diese herausragenden Gitarristen verschiedener Genres mit einem abwechslungsreichen Programm an einem Abend zu sehen: Flaco de Nerja (Flamenco), Mahan Mirarab (World Music), Zehetbauer &Ramirez (Wiener Klassik, Tango) und Jannis Raptis (Jazz).

Eine selten gehabte Fusion von Flaco de Nerja, Mahan Mirarab, Rainer Maria Zehetbauer und Jannis Raptis. Das Zusammenspiel stützt sich auf bunte Interpretationen mit eigenem Charakter, viel Improvisation und vor allem den Dialog.

Das Programm besteht neben dem einen oder anderen bekannten Schmankerl (von beispielsweise Chick Corea oder Paco de Lucia), überwiegend aus Eigenkompositionen. Mahan, Flaco, Rainer und Jannis präsentieren ihre Musik zunächst in einem solistischen und äußerst intimen Rahmen, bevor sie sich im Duo, Trio und Quartett die Bühne teilen, um schlussendlich mit dem Publikum und der Musik zu verschmelzen.

Achtsamkeit, Demut und Respekt begleiten die Musiker und ihr Publikum auf diese unvergessliche Reise durch die universellen Klänge und das kollektive Unterbewusstsein – eine Reise, die uns alle daran erinnern soll, dass unsere Gemeinsamkeiten zahlreicher sind als unsere Differenzen.

Special Guests:
Fabian Franco Ramirez (COL)-Flöte
Sandra La Chispa- Flamenco Tanz

Eine Veranstaltung von Peña Flamenca Sin Fronteras.

Einziges Wien Konzert!

Anzeige

Audiostream

Der mp3 Livestream aus dem RadioKulturhaus ist am 21. April 2017 ab 20:00 Uhr aktiv.

Service

Gitarrenfest „Ohne Grenzen“ 2017
Freitag, 21. April 2017
20:00 Uhr
Großer Sendesaal
Eintritt: EUR 27,–

Flaco Denerja
Mahan Mirarab
Rainer
Jannis Raptis

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick Impressum/Offenlegung