Standort: oe1.ORF.at

UNESCO im Gespräch

Dienstag, 07. November 2017, 18:00 Uhr

Städte – kulturelle Hotspots und Brennpunkt für gesellschaftlichen Wandel

Der Trend zur Urbanisierung ist ein bedeutendes Faktum des globalen Wandels. Das Städtewachstum bringt große Herausforderungen hinsichtlich Erhaltung und Verbesserung von Lebensqualität mit sich. Bereits vor mehr als einem Jahrzehnt hat die UNESCO demzufolge Städtenetzwerke für Menschrechte und Antirassismus, aber auch Kreativität und Kreativindustrie initiiert und ein Hauptaugenmerk auf nachhaltige Entwicklung in Städten gelegt. Eröffnet wird diese Veranstaltung der Reihe "UNESCO im Gespräch" durch die Keynote zur "Zukunft Stadt" von Matthias Horx, einem der einflussreichsten Trend- und Zukunftsforscher im deutschsprachigen Raum. Die anschließende hochkarätige Diskussionsrunde untersucht das Spannungsfeld rund um das Thema Urbanisierung anhand aktueller Entwicklungen in den Bereichen Kunst/Kultur und Stadtentwicklung.

Eine Veranstaltung der Österreichischen UNESCO-Kommission und des Bundeskanzleramts, Kunst- und Kultursektion.

Service

UNESCO im Gespräch
Dienstag, 07. November 2017
18:00 Uhr
Großer Sendesaal
Eintritt: frei
Anmeldung über das RadioKulturhaus Kartenbüro

UNESCO im Gespräch

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick Impressum/Offenlegung