Standort: oe1.ORF.at

Rumänisches Roulette

Freitag, 16. Februar 2018, 19:30 Uhr

Mercedes Echerer präsentiert ihr kürzlich erschienenes Hörbuch „Rumänisches Roulette“ als szenische Lesung mit Live-Musik auf der Bühne des Großen Sendesaals.

Die Geschichte führt die Zuschauer/innen in ein kleines Dorf in Rumänien, wo die Protagonistin nach einem nächtlichen Überfall ohne Papiere Hilfe in einer kleinen Polizeiwachstube sucht. Mercedes Echerer lässt in einem Reigen aus Liedern, Szenen und Geschichten die unterschiedlichen Kulturen und Identitäten ihrer europäischen Heimat aufleben. Musikalisch begleitet wird das Schauspiel von Imre Lichtenberger-Bozoki (Trompete, Posaune und Cajón), Nenad Vasilić (Kontrabass) und weiteren Gästen. Eine Europapolitikerin in einem rumänischen Gefängnis, eine verlorene Identität, ein Onkel, der nicht antwortet, Erinnerungen, die nicht verblassen wollen – ein ganzes Leben in einer Nacht.

Mitwirkende:
Mercedes Echerer
Andreea Chira, Panflöte
Adrian Gaspar, Klavier & Akkordeon
Bako Jovanovic, Gitarre
Imre Lichtenberger-Bozoki, Trompete, Posaune und Cajón
Nenad Vasilic, Kontrabass
Alexander Wladigeroff, Trompete
Konstantin Wladigeroff, Klarinette

Anzeige

Anzeige

In Kooperation mit "Die Presse".

Service

Rumänisches Roulette
Freitag, 16. Februar 2018
19:30 Uhr
Großer Sendesaal
Eintritt: EUR 25,–
Ermäßigungen: ORF RadioKulturhaus-Karte 50%, Ö1 Club 10%

Video-Livestream


Nenad Vasilic
Andreea Chira
Alexander und Konstantin Wladigeroff

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick Impressum/Offenlegung