Standort: oe1.ORF.at

Radiokolleg zum Mitreden: Die Krise des Urheberrechts

Mittwoch, 6. Juni 2012

Digitale Technologien haben es extrem einfach gemacht, Texte, Musik, Videos oder Bilder zu kopieren, zu bearbeiten und zu verbreiten.

Diese neuen Möglichkeiten erleichtern den Zugang zu Kunst und Kultur. Kulturschaffende und die Kulturindustrie fürchten jedoch dadurch Einnahmemöglichkeiten zu verlieren. Wie kann die Krise des Urheberrechts überwunden werden? Wie kann garantiert werden, dass Kulturschaffende von ihrer Arbeit leben können und gleichzeitig der freie Zugang zum Wissen, zur Kultur und zum Internet gewährleistet wird?

Sonja Bettel, Gestalterin des Radiokollegs „Die Krise des Urheberrechts. Der Kampf um die digitale Kopie.“ (4.6. bis 6.6.2012, 9.05 Uhr, WH 22.15 Uhr Ö1) und Ina Zwerger, Leiterin der Sendereihe, luden zum Mitreden ein.

Der Diskussion mit dem Publikum stellten sich die Interviewpartner/innen:

* Franz Schmidbauer, Richter, internet4jurists.at

* Markus Stoff, Initiative für Netzfreiheit

* Mercedes Echerer, Schauspielerin, Initiative „Kunst hat Recht“

* Martin Wassermair, World-Information Institute

Eine Veranstaltung der Ö1 Wissenschaftsredaktion.

24.04.2012

Service

Radiokolleg zum Mitreden: Die Krise des Urheberrechts
Mittwoch, 6. Juni 2012
19:30 Uhr
ORF KulturCafe

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick Impressum/Offenlegung