Standort: oe1.ORF.at

Jugend gibt junge Musik

Freitag, 8. Juni 2012

Mit Solo-Kontrabass, Männerquartett, Saxofon-Trio und Geigen-Melodram stellte sich der Musiknachwuchs vor, der aus verschiedenen österreichischen Konservatorien kommt.

Mit Solo-Kontrabass, Trompetentrio und Saxofon-Sextett stellte sich der Musiknachwuchs vor, der aus der Musik- und Singschule der Stadt Wien kommt.

Auf dem Programm standen eigens komponierte "Selten vor kommende Küchenkräuter" für kleines Ensemble, "99 Ausreden zu spät zur Probe zu kommen" oder "Smarties für Flöten-Ensemble".

Unter den Komponierenden waren Hoch-Arrivierte wie Christobal Halffter und Christoph Herndler und ganz junger Nachwuchs, Geburtsjahrgang 1995. Denn das Komponieren soll nicht nur Wunderkindern vorbehalten bleiben.

Was Hans Werner Henze in Deutschlandsberg einst 1984 begründete, nämlich, dass Kinder Musik ihrer Zeit spielen und sich nicht nur an hunderte Jahre Altem abmühen müssen, dieses Konzept geht wunderbar auf. Moderation: Irene Suchy.

24.04.2012

Anzeige

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der IGNM und der Musik- und Singschule Wien.

Service

Jugend gibt junge Musik
Freitag, 8. Juni 2012
19:00 Uhr
Großer Sendesaal

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick