Standort: oe1.ORF.at

Konzert des Neuen Favoritner Mandolinenorchesters

Freitag, 7. September 2012

Das traditionsreiche Wiener Amateurorchester gastierte erstmals im Großen Sendesaal.

Das Favoritner Mandolinenorchester wurde im September 1951 in Favoriten (Laaerberg) gegründet. Die Mandoline war in Arbeiterkreisen ein sehr beliebtes Musikinstrument. Schon lange vor dem Gründungsjahr trafen sich regelmäßig Freunde der Mandolinenmusik zum Musizieren in einer Privatwohnung.

Das daraus entstandene Amateurorchester gehört zu den Arbeitermusikvereinen Österreichs, es spielt heute u.a. im Rahmen der Bezirksfestwochen, aber auch im Ausland und erfreut sich einer großen Fangemeinde. Das Programm im Großen Sendesaal bestand aus Originalliteratur, Stücke lebender Komponisten sowie aus Opern- bzw. Operettenmusik.

23.07.2012

Service

Konzert des Neuen Favoritner Mandolinenorchesters
Freitag, 7. September 2012
19:30 Uhr
Großer Sendesaal


Neues Favoritner Mandolinenorchester

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick Impressum/Offenlegung