Maria Craffonara am Mikrophon.

Maria Craffonara © Gunther Niedermair

Maria Craffonara & Christian Bakanic

Die Sängerin und Komponistin Maria Craffonara trifft in der April-Ausgabe der beliebten Solo- und Duo-Konzert-Reihe auf den Akkordeonisten und Komponisten Christian Bakanic.

Die Südtiroler Musikerin Maria Craffonara erhielt ihre klassische Gesangsausbildung am Salzburger Mozarteum sowie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, bevor sie 2007 mit Hubert von Goisern die Donau bereisen und bespielen durfte. Seit einiger Zeit ist sie mit der Formation Donauwellenreiter erfolgreich unterwegs, vor Kurzem hat sie außerdem ihr erstes Solo-Programm "Da Sora" herausgebracht. Christian Bakanic, österreichischer Akkordeonist und Komponist, studierte Volksmusik am Johann-Joseph-Fux Konservatorium in Graz sowie klassisches Akkordeon auf der Musikuniversität und hat sich als Jazzmusiker bereits einen Namen gemacht.

Porträt von Christian Bacanic.

Christian Bacanic

Christian Bacanic © Julia Wesely

Seine Kompositionen verbinden die Spontanität des Jazz, die Leidenschaft des Tango Nuevo sowie das disziplinierte Moment der Klassik mit Traditionen europäischer Volksmusik.

Info

Maria Craffonara
Christian Bakanic