Christoph & Lollo mit Blumen und Gitarre.

Christoph & Lollo © Ingo Pertramer

Kabarettshow mit Christoph & Lollo u.a.

Ein humoristisches Gipfeltreffen für Feinspitze im ORF RadioKulturhaus und in ORF III rund um Gerald Fleischhacker. Diesmal mit Christoph & Lollo, Gregor Seberg, Nina Hartmann und Guido Tartarotti.

In Zeiten von Informationsüberflutung und Social-Media-Wahn hat es den Anschein, als wäre der ehemalige Bundeskanzler Sinowatz seinerzeit gar prophetisch gewesen, als er meinte: "Es ist alles sehr kompliziert!" – Und das ist es wirklich! So rasant wie sich heutzutage die Nachrichten überschlagen, wird es schwierig, überhaupt einen einigermaßen vernünftigen Überblick zu behalten. Wie schön, dass es nun einen Fixpunkt für die Einordnung des großen wie kleinen Weltgeschehens gibt: Einmal im Monat übernimmt die illustre "Tafelrunde", bestehend aus den Größen der österreichischen Kabarettszene, rund um Gerald Fleischhacker im ORF RadioKulturhaus mit Freude diese Aufgabe. Entstanden aus dem Wunsch, in ORF III einen regelmäßigen satirischen Kommentar zum aktuellen Geschehen anzubieten, fand man im Großen Sendesaal des ORF RadioKulturhauses schnell die ideale Location.

Porträts von Guido Tartarotti, Nina Hartmann, Gregor Seberg

Guido Tartarotti © Ingo Pertramer, Nina Hartmann © Luis Casanova, Gregor Seberg © Jan Frankl

Zum einen, weil sich der spezielle Charme des Saals mit der puren Konzeption der Tafelrunde ideal ergänzt. Zum anderen, weil die technischen Voraussetzungen ideal sind und perfekte Aufnahmen für TV-Sendungen ermöglichen. Ein weiteres gutes Argument für den Großen Sendesaal war außerdem die imposante Schuke-Orgel, auf der bei jeder Tafelrunde der Organist Rainer Keplinger mit seinen Musikerkollegen "Hells Bells" oder "Highway to Hell" zum Leben erweckt und damit nicht zuletzt die Humoristinnen und Humoristen auf der Bühne selbst begeistert. So resümierte etwa Kabarettist Christof Spörk: "Ich finde die Bilder aus dem RKH wirklich großartig. Und die Band im Hintergrund ist das Beste, was die Kabarett/Comedy-Sparte je erlebt hat ... Gratulation!" Diese Begeisterung klingt fast schon übertrieben, aber man soll Künstlern und Künstlerinnen ja nicht widersprechen. Die besondere Stimmung im ORF RadioKulturhaus und der immer aktuelle Inhalt machen es auch aus, dass viele der heimischen Satiriker/innen immer wieder gerne an der Tafelrunde "Platz nehmen". Abwechslungsreich, pointiert und kritisch. Die Tickets für dieses monatliche kabarettistische Gipfeltreffen im Großen Sendesaal sind heiß begehrt. Und für alle, die den Weg ins ORF RadioKulturhaus nicht finden, ist die Tafelrunde in ORF III zu sehen.

Text: Gerald Fleischhacker