Las Migas

Las Migas © Las Migas

Las Migas

Las Migas mischen den klassischen Gitarren-Flamenco mit Tango, Zirkus- und Varietémusik, Fado, Jazz und Habaneras.

Mit Marta Robles, Alicia Grillo, Roser Loscos und Alba Carmona setzt sich das Quartett ausschließlich aus Frauen zusammen. Das allein ist es aber nicht, was ihren Flamenco so frisch und avantgardistisch klingen lässt.

Las Migas lassen sich vom traditionellen Flamenco inspirieren, gehen aber über dessen Sprache hinaus.

Die in Barcelona lebenden Musikerinnen aus Andalusien und Katalonien bringen zwei Gitarren, eine Geige, eine außergewöhnliche Stimme und ihre gesammelten Erfahrungen in die Musik ein. Marta und Alicia kommen vom Flamenco und der klassischen Gitarre, Roser von Tango, Zirkus- und Varietémusik, Alba von Fado, Jazz und Habaneras.

Diese unterschiedliche Herkunft, die sie auf unterschwellige Weise durchschimmern lassen, macht Las Migas so faszinierend und zu einem gern gesehenen Gast auf den renommierten Bühnen Spaniens sowie auf Festivals in ganz Europa. Las Migas sind ein Quartett mit eigener Identität und neuer Stimme.

Der gefühlsinxtensive, betörende Gesang der jungen katalanischen Sängerin Alba Carmona bildet dabei den knallroten Faden, um den sich die sensibel und ausgewogen gestalteten Klänge der Instrumentalistinnen ranken.

Mit freundlicher Unterstützung der Spanischen Botschaft in Wien.

Info

Las Migas