Die Musiker Thomas Lehn, Oskar Aichinger und Georg Graewe sitzend auf einer Stufe.

NAFEZ RERHUF

Wien Modern: THE SOLO CHALLENGE – PIANO

Drei Solisten loten die Grenzen zwischen Neuer Musik, Jazz und Improvisation aus.

Das Festival für aktuelle Musik bittet 2018 drei befreundete Tastenvirtuosen zur "Solo Challenge": Gemeinsam ist ihnen das Instrument, die Liebe zum Improvisieren, der Wohnort Wien sowie die mehrfache Präsenz bei Wien Modern. Sonst unterscheidet die drei eine Menge: Thomas Lehn erforscht die radikalen grafischen Partituren des New-York-School-Pioniers Earle Brown. Oskar Aichinger nähert sich hörend und erfindend polnischen Volksliedern und der Musik von Witold Lutosławski. Der Komponist Georg Graewe entwickelt auf Basis eigener Improvisationen komplexe Partituren, die dann wiederum Spielraum für den Interpreten Georg Graewe lassen – weshalb bei diesem Konzert einige Stücke mehrfach interpretiert werden. Eine Veranstaltung in Kooperation mit Wien Modern.

Interpreten:
Thomas Lehn, Klavier
Oskar Aichinger, Klavier
Georg Graewe, Klavier

Audio-Livestream

Der Audio-Livestream aus dem RadioKulturhaus ist am 8. November 2018 ab 19:30 Uhr aktiv.