Ines Kolleritsch und Sigrid Horn

Ines Kolleritsch © Hanna Fasching und Sigrid Horn © FM4

Sigrid Horn & Ines Kolleritsch

Die September-Ausgabe bringt zwei Singer-Songwriterinnen zusammen, die beide persönliche Erfahrungen in ihre Kompositionen einfließen lassen und mit ihren Stimmen mitten ins Herz treffen.

Die im Mostviertel aufgewachsene Liedermacherin Sigrid Horn pendelt räumlich als auch künstlerisch zwischen Land und Stadt und nimmt von beidem etwas in ihre Musik mit.
2018 veröffentlichte sie ihr Debütalbum "sog i bin weg", 2019 gewann sie mit dem Lied "baun" den FM4 Protestsongcontest. Mit ihrem soeben erschienenen Album "i bleib do" schlägt sie nun ein neues Kapitel auf und wühlt in der eigenen Familiengeschichte. Dabei seziert Horn auf berührende Weise auch ihr seelisches Innenleben. Ihren Solo-Teil des Abends wird sie mit Ukulele und Klavier bestreiten.

Das Soloprogramm der österreichischen Musikerin Ines Kolleritsch ist eine Ode an die Kunst von Singer-Songwriterinnen. So wird sie sowohl einen Einblick in das Schaffen ihrer Lieblingsinterpretinnen geben als auch in ihre eigenen, breit gefächerten Kompositionen aus R'n'B, Jazz und Soul. Neben ihrem Soloprojekt ist Kolleritsch in der Formation Lucid Kid aktiv und arbeitet derzeit an ihrem nächsten Album, das im Herbst 2020 veröffentlicht werden soll.

Info

Sigrid Horn
Ines Kolleritsch