Portrait von Good Wilson

(c) Yavuz Odabas

VERSCHIEBUNG: Live@RKH: Good Wilson

Das Dream-Pop-Kollektiv Good Wilson steht für traumverlorene, schwelgerische Songs, die mit Fragilität und Gitarrensound überzeugen.

"Sky Gaze" – das ist das Etikett, das Good Wilson ihrer Musik selbst geben. Was darf man sich darunter vorstellen? Pop. Genauer gesagt: Dream-Pop. Also traumverlorenen, schwelgerischen, zärtlichen Pop zum Quadrat, zum In-den-Himmel-Starren und Die-Seele-baumeln-Lassen.
Oder, wie kundige Kollegen der Grazer Initiative Platoo es beschrieben: "Ätherische, aber doch eingängige Texturen verleiten zum völligen Ausklinken aus dem Alltag und ermöglichen die Flucht in eine persönliche Parallelwelt." Die Parallelwelt von Good Wilson besteht seit 2019 – der Bandname ist von einer imaginierten Freundesfigur im Tom-Hanks-Film "Cast Away" abgeleitet. Hinter dieser Idee und einigen mehr stecken Günther Paulitsch, Alex Connaughton, Mario Fartacek und Julian Pieber.
Musik machen die vier schon ewig – unter anderem als Mitglieder großartiger Bands wie Mynth oder Polkov.

Anzeige

Eine Veranstaltung in Kooperation mit The Gap, FM4 und Ö1.

Info:

Good Wilson