Gruppenbild des Arnold Schoenberg Chor

(c) Lukas Beck

Ö1 Klassik-Treffpunkt: Arnold Schoenberg Chor

Der Arnold Schoenberg Chor ist 50! Gemeinsam mit Erwin and Annemarie Ortner wird bei Ulla Pilz der Arnold Schoenberg Chor im Großen Sendesaal gefeiert.

1972 geht aus einem Jugend-Vokalensemble der Pfarre St. Othmar im dritten Wiener Gemeindebezirk der Arnold Schoenberg Chor hervor und entwickelt sich bald zu einem der wichtigsten und vielseitigsten Konzertchöre Österreichs mit unzähligen (auch internationalen) Auftritten. Eine zentrale Prägung erfährt der Chor durch Nikolaus Harnoncourt, mit dem er fast vier Jahrzehnte lang kontinuierlich zusammenarbeitet. Seit 2006 ist der Arnold Schoenberg Chor darüber hinaus Hauschor des Theaters an der Wien.

Gründer und Leiter bis heute ist Erwin Ortner, ohne den auch sonst die österreichische Chorlandschaft nicht vorstellbar wäre: Der studierte Kirchenmusiker und ehemalige Wiener Sängerknabe übernimmt schon mit 33 eine Professur für Chorleitung an seiner Alma Mater, der heutigen mdw, der er später auch als Rektor vorsteht. Er prägt damit Generationen von Chormusikern, ebenso als Leiter des ORF-Chors, der Wiener Hofmusikkapelle, der Internationalen Chorakademie Krems oder als Erfinder des Erwin-Ortner-Preises zur Förderung der Chormusik.

Und wenn schon der Ö1 Klassik-Treffpunkt anlässlich des Funkhaus-Tags seine Sommertour unterbricht, um live aus dem Großen Sendesaal zu übertragen, ist das auch eine ideale Gelegenheit für einen kleinen Rückblick, der über den Arnold Schoenberg Chor hinausgeht. Die Geigerin Annemarie Ortner (die Namensgleichheit ist kein Zufall, Erwin und Annemarie Ortner sind ein Ehepaar) hat als langjährige Konzertmeisterin des RSO, des Ensembles Die Reihe, des Ensemble Kontrapunkte, als Mitglied des Concentus Musicus, aber auch als Kammermusikerin so einiges über die Konzert- und Aufnahmetätigkeit in der Argentinierstraße zu berichten.

Feiern Sie mit uns das ORF Funkhaus und ein halbes Jahrhundert Arnold Schoenberg Chor!

Als Besucher:in des Ö1 Klassik-Treffpunkts haben Sie am 02.07. die Möglichkeit, selbst einen Blick hinter die Kulissen des ORF Funkhauses und von Ö1 zu werfen: Im Anschluss an die Veranstaltung lädt Ö1 Interessierte zur Backstageführung durch die denkmalgeschützten Räume ein.
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie im Anschluss an den Ö1 Klassik-Treffpunkt an der Hausführung teilnehmen möchten.