Porträt von Prof. Dr. Michael Musalek

Michael Musalek © Felicitas Matern

Auf eine Melange mit Musalek

In dieser zweiten Ausgabe im November beschäftigt sich Prof. Michael Musalek mit dem Thema: „Abstand halten, Abstand gewinnen, Abstand überwinden – der Abstand als konstitutives Element des gelingenden Zusammenlebens".

Bei einer Melange spricht der Leiter des Instituts für Sozialästhetik und psychische Gesundheit an der Sigmund Freud Privatuniversität Wien und Berlin, Prof. Dr. Michael Musalek, über das Thema „Abstand halten, Abstand gewinnen, Abstand überwinden – der Abstand als konstitutives Element des gelingenden Zusammenlebens"

Dabei geht er anhand des monatlich ausgewählten Themenkomplexes auch auf Fragen des Publikums ein.

Haimo Godler

Haimo Godler © Ursula Hummel-Berger

Moderiert wird der Abend von Haimo Godler (Ö1), der auch die Fragen des Publikums stellt. Schicken Sie uns Ihre Fragen zum Thema "Abstand halten, Abstand gewinnen, Abstand überwinden“ per E-Mail oder via Facebook.

Info

Institut Sozialästhetik & psychische Gesundheit Wien
Institut für Sozialästhetik und psychische Gesundheit Berlin
Anton Proksch Institut