Thomas Gansch, Georg Breinschmid und Benjamin Schmid mit Instrumenten

Thomas Gansch, Georg Breinschmid und Benjamin Schmid © Maria Frodl

On stage: Georg Breinschmid, Thomas Gansch, Benjamin Schmid

Dieses luxuriöse Triumvirat wird dem Publikum live in Ö1 wie auch live im Videostream eine geballte Ladung an Virtuosität und musikalischen Spielwitz an die Empfangsgeräte bringen.

Die Namen kann man sich auf der Zunge zergehen lassen: Georg Breinschmid, Thomas Gansch, Benjamin Schmid – jeder dieser Musiker stellt für sich ein kleines musikalisches Universum dar.

Kontrabassist Georg Breinschmid und Trompeter Thomas Gansch – die Klassik-Renegaten, die im Jazz und darüber hinaus längst in ihren eigenen Sphären zwischen aufgeklärter Crossover-Blasmusik und balkaneskem Wienerlied Zuflucht gefunden haben.

Benjamin Schmid, der gefeierte klassische Violinist, der seit vielen Jahren regelmäßig Ausflüge in den Sinti-Swing macht, um hier den Spuren Stéphane Grappellis und Django Reinhardts nachzuspüren. Zusammen ergeben diese Herren ein luxuriöses Triumvirat und eine geballte Ladung an Virtuosität und musikantischem Spielwitz: Im Großen Sendesaal des Wiener RadioKulturhauses werden Kostproben des 2021 erscheinenden Debüt-Albums kredenzt.

Moderation: Andreas Felber

Hör-Tipp

Die Veranstaltung ist live in Ö1 zu hören.