Portrait von Konrad Paul Liessmann

(c) Zsolnay Verlag_Heribert Corn

Literatur ist der Rede wert – Die Literarische Soirée

Unter der Leitung von Christine Scheucher diskutieren Lisz Hirn, Konrad Paul Liessmann und Florian Baranyi.

Eine prominente Kritikerrunde diskutiert über internationale Neuerscheinungen. Die „Literarische Soirée“ bietet jeden Monat Meinungen, Einschätzungen und Kommentare, vor allem aber vielversprechende Anregungen zu neuen Lektüren.
Die Neuerscheinungen diesmal sind: Juli Zeh: „Über Menschen“, Christian Kracht „Eurotrash“ und Jörg-Uwe Albig „Das Stockholm-Syndrom und der sadomasochistische Geist des Kapitalismus“.

Gäste:
Florian Baranyi, Kulturjournalist
Lisz Hirn, Philosophin und Autorin
Konrad Paul Liessmann, Philosoph und Kulturpublizist

Eine Veranstaltung von Ö1.