Groovin Tango Quintett mit ihren Instrumenten

(c) Dino Bossnini

Groovin' Tango Quintett

Das junge Groovin' Tango Quintett feiert den 100. Geburtstag des großen Tango-Meisters Astor Piazzolla. Neben eigenen Arrangements und Kompositionen liegen dem Ensemble auch der Tango Nuevo und die Werke wie "Libertango" und "Escuelo" von Astor Piazzolla besonders am Herzen.

Das Groovin' Tango Quintett begeistert seit nunmehr sechs Jahren das Publikum mit seinem unverwechselbaren Stil, welcher Elemente aus Klassik, lateinamerikanischer Musik und Jazz auf faszinierende Weise miteinander verbindet. Neben Konzerttourneen durch Österreich konnte das Groovin' Tango Quintett mit einem Auftritt beim Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker live vor mehr als 100.000 Menschen und mit einem Musikbeitrag zum Pausenfilm des Neujahrskonzerts 2017 bereits große Erfolge feiern, jeweils mit eigenen Kompositionen. Diese bilden auch den Schwerpunkt im Repertoire des Groovin' Tango Quintetts, zusammen mit Bearbeitungen bekannter klassischer Werke im Tango-Stil. Besonders am Herzen liegen dem Ensemble auch der Tango Nuevo und die Werke Astor Piazzollas. Das erste Album "Momento Energético" erschien 2019, ein neues Album ist gerade in Arbeit und soll im Herbst veröffentlicht werden.