chuffDRONE vor einer Backsteinmauer

(c) Ralph Kuehne

On stage: chuffDRONE

Die süffigen, groovigen, formal durchdachten Eigenkompositionen aller fünf Bandmitglieder von chuffDRONE festigten den Ruf der Band als spannende Fixgröße des aktuellen österreichischen Jazz.

Nach der Umbesetzung – Saxofonist Robert Schröck und der aus der Schweiz nach Wien übersiedelte Pianist Jul Dillier kamen neu in die Band – hat sich das Wiener Quintett chuffDRONE 2020 mit dem auf Vinyl bzw. CD veröffentlichten Doppelalbum "Actio" / "Re:actio" zurückgemeldet.

Aus der Gründungsbesetzung von 2012 sind Lisa Hofmaninger (Sopransaxofon, Bassklarinette), Judith Ferstl (Kontrabass) und Judith Schwarz (Schlagzeug) weiterhin dabei. Die fünf Musiker/innen schreiben dazu: "Besonders während der Pandemie hatte die Band viel Zeit, gemeinsam an neuen, langformatigen und feinstrukturierten Spielkonzepten zu arbeiten, bei denen ein Teil der musikalischen Mosaiksteine bewusst frei gelassen wird, sodass das fertige Werk jeweils erst im Moment der Aufführung entsteht. Um dieses spontane Element des neuen Programms einzufangen, hat sich chuffDRONE entschieden, sein neues Album als Live-Session mit Publikum aufzunehmen".

Das neue Werk wird 2022 im Rahmen der Edition "Ö1 Jazz Contemporary" auf Tonträger erscheinen.

In Kooperation mit Ö1.

Info

chuffDRONE

Hör-Tipp:

Das "On stage" Konzert ist live in Ö1 zu hören.