Michael Musalek

(c) von Hasen

Auf eine Melange mit Musalek

Dem Leben auf die Spur kommen: Leben – was heißt das, wie geht das?

Das Leben an sich ist das größte Mysterium, das wir als Lebewesen erfahren können. Wir wissen eigentlich nicht, was Leben wirklich ist. Gleichzeitig sind wir uns aber bewusst, dass wir am Leben sind, und sollten in weiterer Folge darüber nachdenken, wie wir leben möchten und wie wir unser Leben gestalten können. Um dem Leben auf die Spur zu kommen, sind Übungsräume wie Urlaube wichtig und notwendig.

Bei einer Melange spricht der Leiter des Instituts für Sozialästhetik und psychische Gesundheit an der Sigmund Freud Privatuniversität Wien und Berlin und Ordinarius für Allgemeine Psychiatrie an der SFU, Prof. Dr. Michael Musalek, über unterschiedliche Aspekte unseres gemeinsamen Lebens, wie wir es bewusst erleben und schöner gestalten wollen, über Veränderungsprozesse und Bewältigungsstrategien. Dabei geht er anhand von monatlich ausgewählten Themenkomplexen auch auf Fragen des Publikums ein.

Haimo Godler

Haimo Godler (c) Ursula Hummel-Berger

Moderiert wird der Abend von Haimo Godler (Ö1), der auch die Fragen des Publikums stellt. Schicken Sie uns Ihre Fragen zum Thema per E-Mail oder via Facebook.

Info:

Institut Sozialästhetik und psychische Gesundheit Wien
Institut für Sozialästhetik und psychische Gesundheit Berlin